14
Ja
Pflegematratze
14.01.2017 13:40

Wodurch unterscheidet sich eine Pflegematratze von einer herkömmlichen Matratze?

Eine Pflegematratze kommt dann zum Einsatz, wenn jemand durch Krankheit oder fortgeschrittenes Alter die meiste Zeit im Bett verbringen muss. Da ständiges Liegen sich auf Rücken und Gelenke auswirkt, sollte schon das Material einer Pflegematratze hochwertig sein, um Schmerzen im Bewegungsapparat zu vermeiden und den Liegekomfort so bequem wie möglich zu gestalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gefahr der Entstehung von Geschwüren, die durch das Wundliegen entstehen können(Dekubitus). Deshalb muss eine Pflegematratze optimal auf den Kranken Menschen abgestimmt werden und zur idealen Stützfunktion eine hohe Atmungsaktivität bieten, wodurch die Feuchtigkeit optimal abtransportiert wird.

Material und Pflege einer Pflegematratze

Ideale Stützfunktion kann eine Pflegematratze aus hochwertigem Kaltschaum bieten, die in unterschiedlichen Höhen im Fachhandel erhältlich ist. Dieses Material passt sich optimal dem Körper an und verhindert das Anstauen von Wärme, wodurch Feuchtigkeit abtransportiert wird und nicht zu einem unangenehmen Liegegefühl führt. Eine Pflegematratze sollte eine hohe Strapazierfähigkeit vorweisen, da Pflegebetten verstellbar sind und sonst das häufige Verstellen der Position zu Bruchstellen an der Matratze führen kann. Auch die Handhabung und Pflege einer Pflegematratze sollte so unkompliziert wie möglich sein, um den Zeitaufwand so gering wie möglich zu halten. Der Bezug ist meist durch einen Reißverschluss abnehmbar und kann somit für die regelmäßige Wäsche mit wenigen Handgriffen abgezogen werden.

Wasserdicht und schwer entflammbar

Um zu verhindern, dass Schmutz, Schweiß, Urin, Blut oder sonstige Flüssigkeiten in die Pflegematratze eindringen und einen optimalen Matratzenschutz zu gewährleisten, wird sie von einem wasserdichten Bezug umgeben, der schwer entflammbar ist und außerdem mit Desinfektionsmittel behandelt werden kann, um Flecken zeitnah zu entfernen. Zudem wird durch den wasserdichten Bezug verhindert, dass Bakterien und Milben sich im Inneren der Pflegematratze ausbreiten und vermehren können, was sich negativ auf die Gesundheit des Kranken auswirken würde. Eine Pflegematratze erfüllt somit alle Kriterien, um dem Kranken das Liegen so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Kaltschaumtopper
Matratzenschonbezug 120x190

Kommentare


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!